Kontakt

Wer mir nur so was schreiben, oder mich beschimpfen will, der kann das hier tun. Lob nehme ich auch entgegen. Schreibt’s einfach in die Kommentarfelder.

12 Antworten zu Kontakt

  1. vactum schreibt:

    Hallo

    Super Blog den du betreibst.
    Gerne würden wir Berichte von dir bei uns auf vactum.com teilen. Schau mal vorbei.

    Liebe Grüsse Michael

  2. Valentina Rudenco schreibt:

    Guten Tag,
    ich bin Mitarbeiterin des Buchverlages Bloggingbooks. (www. bloggingbooks.de)
    Wir bieten Bloggern, die interessante Blogs betreiben die Möglichkeit, Buchautoren zu werden. Wir sind froh, viele gute Arbeiten publizieren und vermarkten zu dürfen.
    Ich bin der Meinung, dass eine Auswahl Ihrer Beiträge ein interessantes Buch ergeben könnte.
    Dies ist auch der Grund meiner Kontaktaufnahme.
    Besteht auch von Ihrer Seite Interesse an einer Publikation Ihrer Blogbeiträge?
    Die Buchpublikation ist für unsere Autoren kostenfrei.
    Unsere Arbeit finanaziert sich durch den Verkauf der Bücher.
    Für jedes verkaufte und bezahlte Exemplar bekommen die Autoren ein Honorar.
    Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne via E-Mail (v.rudenco@bloggingbooks.de) zur Verfügung. Unsere Internetseite informiert selbstverständlich auch über das Bloggingbooks Konzept.
    Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören.
    Mit respektvollen Grüßen
    Valentina Rudenco

  3. rüdiger schreibt:

    Ich drücke es schlicht und einfach aus, du passt in die Welt.

  4. Violet schreibt:

    Hi, ich mag deinen Blog sehr und lese ihn mit großem Interesse.
    du hast in irgendeinem Artikel bezüglich der NSA-Affäre geschrieben, wir seien ja unheimlich naiv, wenn wir alles Mögliche bei Facebook posten, aber der Geheimdienst das nicht lesen dürfe. Dann hast du Sascha Lobo, der irgendwas in Richtung „der Unterschied ist, ob man sich selber in eine Toilette sperrt oder eingesperrt wird“ gesagt hat, zitiert und diese Aussage als ziemlich wirr abtgetan. Leider finde ich den betreffenden Artikel nicht mehr, darum jetzt also hier.
    Lobo hat absolut Recht, genau das ist der Punkt. Nenn mich naiv, aber ich hatte keine Ahnung, dass Facebookdaten für Geheimdienste überhaupt relevant seien können (ich verstehe ehrlich gesagt in 95% der Fälle immer noch nicht, warum), geschweige denn dass die sich dafür interessieren. Ein Beispiel: Ich habe in meinem Profil stehen, dass ich links und atheistisch bin. Das ist in meiner Generation aber fast der Regelfall, zumindest eins von beiden. Trotzdem soll das für die Geheimdienste relevant sein??? Stehe ich deswegen jetzt auf einer schwarzen Liste? (Wenn ja, bestätigt das jedenfalls die Theorie, dass erstmal alle unter Generalverdacht stehen.)

    Du verteidigst tatsächlich diese diktatorischen Methoden mit den Argumenten des Feindes: „ist doch klar, dass wir euch überwachen! Ihr seid aber auch naiv!“ Auch das Kontrollieren von Emails war mir bisher nicht wirklich bekannt. Klar, man hat da vielleicht mal unter der Hand was Angedeutetes gehört, aber mal ehrlich, wann hatte man darüber in der Vergangenheit wirklich Gewissheit, und vor allem: wann hätte man als unbescholtener Bürger gedacht, dass man trotzdem überwacht wird, quasi als Kollateralschaden? ich war jedenfalls total von den Socken. Wahrscheinlich können die Geheimdienste nicht ehrlich sagen, dass sie einen überwachen, weil dann potentielle schwarze Schafe gewarnt werden (wobei ich denke, dass diejenigen, die dadurch zu Schaden kämen, längst Bescheid wissen und Wege gefunden haben, die Überwachung zu umgehen). Aber es wäre der einzig richtige Weg. „Ja, wir überwachen euch, und ja, in 95% der Fälle wird da nichts für uns Relevantes bei rumkommen, aber nur so haben wir eine Chance, die Terroristen zu finden“. (ist zwar Bullshit, aber so argumentieren die ja.) Sowas müssten die sagen, und dann könnte man sich überlegen, ob man noch zu Facebook etc. geht, unverschlüsselt Mails verschickt (wenn die NSA wirklich so gut ist, können die wohl jede Verschlüsselung knacken, also kann man sich das eig. sparen, aber es geht ja ums Prinzip).

  5. Klaus schreibt:

    Jeder Mensch braucht ab und zu ein Lob um sein EGO aufzubauen.Ich möchte Deinem EGO NICHT schaden.Von mir bekommst Du FÜNF Sterne!!

  6. RedPony schreibt:

    Seite Guuuut! Mensch Glücklich!

  7. H.St schreibt:

    Hallo, woher die tollen Inspirationen ? Die können nur durch den Blick auf die Weinberge und einen gemütlichen Garten kommen. Nur weiter so……… Der Nachbar über den Zaun……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s