Archiv der Kategorie: Reisen

Reisen

Reiner Zufall. Vom Glück, Deutscher zu sein. 

Wussten Sie, dass Deutschland – außer dem Titel des Reiseweltmeisters, Fußballweltmeisters, Exporteuropameisters etc. etc. – noch einen weiteren, weitgehend unbekannten Meistertitel hält? Wir sind Reisepassweltmeister. Wir haben das unverschämte Glück in einem Land zu leben, mit dessen Reisepass man visumfrei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik, Reisen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Schreiben ist Arbeit. Harte Arbeit.

Allerdings ist es ein eher prekäres Beschäftigungsverhältnis. Es gibt nur einige Wenige, die davon leben können und ganz, ganz Wenige, die davon richtig gut leben können. Dazu gehöre ich nicht. Und trotzdem tue ich’s. Weil’s Spaß macht und weil es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Kriminalität, Kultur im näheren und weiteren Sinne, Literatur, Männer und Frauen, Musik, Reisen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Die Erde ist schwanger…..

…..also sprach nicht Zarathustra, sondern Chief Michael Leach, seines Zeichens Häuptling vom Stamme der Frogs. Michael lernten wir in Lillooet / British-Columbia  kennen, wo wir die Ehre erfuhren, ein paar Tage mit echten Eingeborenen/Indigenous/Aboriginals/Natives oder however zusammenleben zu dürfen. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gewalt, Kirchen, Kriege, Reisen, Religion, Umwelt | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Die Zeit vergeht wie im Fluge?……..von wegen….

Ich weiß nicht, wer der Schöpfer dieses geflügelten Wortes ist, aber eines weiß ich: „Geflogen ist der noch nie“, zumindest nicht auf einem Langstreckenflug in der Holzklasse. Man sitzt in Frankfurt und harrt dem Unvermeidlichen entgegen. „Planmäßiger Abflug, 12.35h“…so steht’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Reisen des B.K. von A-Z, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Dann wandert doch aus.

Meine liebsten Kommentare sind die, die mit folgenden Statements (meist falsch geschrieben) enden:“ ARMES DEUTSCHLAND“ oder „ICH HAB‘ DIE SCHNAUZE VOLL, ICH WANDERE AUS“. Nun…arm ist Deutschland ganz sicher nicht. Gut, die Einkommen sind sehr schräg verteilt, aber noch nie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Facebook, Hartz4, Politik, Reisen, Schweinestaaten | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Zufälle? Gibt’s nicht……

….. könnte  man glauben, wenn man sich folgende Begebenheiten anschaut. Mein Freund Raimund war – nebst Gattin –  am 29.November 2001 auf La Palma. Das Wetter war besch…eiden, als sich die Beiden mit dem Auto auf den Weg zum Roque … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autofahren, Musik, Reisen, Wetter | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Die Überschwemmung oder, „Probleme lösen ohne Stress“.

Ich hab‘ da meine Schwierigkeiten, aber ich kenne da jemanden….meine Frau, die kann das. Allerdings funktioniert das nur bei Dingen, die man ohnehin nicht mehr rückgängig machen kann. Über dumme Brutalos, Nazis und sonstige nette Zeitgenossen regt auch sie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten, Männer und Frauen, Reisen, Sonstiges, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Schwabenland-Land der Maultaschen, Du hast uns wieder…..

…..mit all Deinen guten und weniger guten Seiten. Die Autobahn hatten wir nach dem Flughafen Stgt. nicht zu bewältigen und so lief ich auch nicht Gefahr, zum Geisterfahrer zu werden, nach 3500km auf der linken Seite. Mittlerweile habe ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen, Sch(w)äbisches | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Mein irisches Reisetagebuch: 10. Gitarre ist deponiert und das war’s dann auch schon….

…fast! 2Tage haben wir noch, aber da wird gefaulenzt…naja, heute nicht..das Wetter. Vermelde: 19ºC bei strahlendem Sonnenschein und gänzlich eingeschlafenem Wind. Das ist Rekord in den letzten 3 Wochen. Da ging’s nochmal zum Avondale-house-forest-park, Geburtsort von Charles Stewart Parnell (1846-1891), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Reisen des B.K. von A-Z, Musik, Reisen | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Mein irisches Reisetagebuch: 9. Durch’s rauhe Donegal via Galway und dann scharf links nach Wicklow…

..wo zwar die Landschaft weniger rauh, das Wetter jedoch ebenfalls northern-style ist. Aber, wie schon so oft erwähnt, Irland ist nicht tropisch. Nicht einmal subtropisch, obwohl hier Yucca-Palmen gedeihen. Aber das liegt weniger am heißen Sommer, als viel mehr am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare