Archiv der Kategorie: Männer und Frauen

Der regenbogenfarbene Hosenanzug.

Diesen wird Angie ganz sicher nicht tragen. Sie hat heute mit „nein“ gestimmt. Wer glaubt, Merkel habe sich in dem Brigitte-Interview vergaloppiert und sich um einen Tag verrechnet, der unterschätzt ihre Intelligenz.  Oppermann hat bei Maischberger von einem  „Elfmeter“ gesprochen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Ethik, Homophobie, Männer und Frauen, Politik, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Wie lange weißt Du’s schon?

Ich bin in dem Alter, in dem man diese Frage immer öfter stellen muss. Kaum ein Monat vergeht in dem nicht Freunde oder Bekannte die Diagnose bekommen, die niemand erhalten will. Man steht ratlos daneben, weiß nicht, was man sagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Männer und Frauen, Umwelt, Verschwörungstheorien | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Schreiben ist Arbeit. Harte Arbeit.

Allerdings ist es ein eher prekäres Beschäftigungsverhältnis. Es gibt nur einige Wenige, die davon leben können und ganz, ganz Wenige, die davon richtig gut leben können. Dazu gehöre ich nicht. Und trotzdem tue ich’s. Weil’s Spaß macht und weil es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Kriminalität, Kultur im näheren und weiteren Sinne, Literatur, Männer und Frauen, Musik, Reisen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Denglish.

Eigentlich find‘ ich es toll, dass so langsam alle Welt Englisch spricht. Und sei es nur rudimentär. Englisch ist nun mal die am leichtesten zu erlernende Sprache und für die Völkerverständigung ist sie ein Segen. (Naja, die Franzosen sehen das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Das ist ja zum Lachen, Deutschland, Kultur im näheren und weiteren Sinne, Männer und Frauen, Unfreiwillige Komik | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Die Überschwemmung oder, „Probleme lösen ohne Stress“.

Ich hab‘ da meine Schwierigkeiten, aber ich kenne da jemanden….meine Frau, die kann das. Allerdings funktioniert das nur bei Dingen, die man ohnehin nicht mehr rückgängig machen kann. Über dumme Brutalos, Nazis und sonstige nette Zeitgenossen regt auch sie sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten, Männer und Frauen, Reisen, Sonstiges, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Sorry Ladies, aber Sex gehört nun mal dazu.

Ein verwegenes Thema, ich weiß. Aber da ich persönlich involviert bin, möchte ich auch zu diesem Thema meinen Senf geben. Ich bin weit über’s Verfalldatum hinaus und trotzdem ist für mich ein Leben ohne Sex außerhalb meiner Vorstellungskraft. Wie z.B. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Männer und Frauen | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare

„Emma“ für Frauenqoute im Cockpit :Frauen sind keine Amokläufer

Ich dachte erst an einen makabren Scherz von Schwarzers Emma. Zum Einen halte ich es für leichtfertig Schlüsse zu ziehen, ehe man wirklich weiß, ob es sich überhaupt um einen erweiterten Suizid handelte. Noch sollte auch hier die Unschuldsvermutung gelten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gewalt, Kriminalität, Männer und Frauen, Medien, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Dschungelcamp: Mobbing als Abendunterhaltung

Warum ich Dschungelcamp schaue? Wer uns näher kennt weiß, weshalb. Mehr verrate ich nicht. Wie? Nein, wir haben im November nicht bei den Vorbereitungen geholfen, wir waren als ganz normale Touristen in Down Under. Gut, wir kennen jemanden, der da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethik, Fernsehen, Kultur im näheren und weiteren Sinne, Männer und Frauen, Volksverdummung | Verschlagwortet mit | 12 Kommentare

Männer sind Idioten.

Der Beitrag im u.a Link soll belegen, dass das Idiotentum hauptsächlich männlich geprägt ist. Da ist zum Beispiel von einem Briefbomben-Attentäter die Rede, der sein explosives Schreiben unzureichend frankiert hatte. Das kann vorkommen, dass man aber das zurückgesandte Kuvert selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alkohol und andere Drogen, Männer und Frauen, Satire, Unfreiwillige Komik | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Wie man mit rachsüchtigen Menschen umgeht.

Ich könnt’s kurz machen, aber das wäre dann doch etwas zu billig. Man wird im Laufe seines Lebens in Dinge verwickelt, für die man entweder nur bedingt verantwortlich ist, oder durch Umstände zu Entscheidungen gezwungen wird, die das Leben nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das ist ja zum Lachen, Kultur im näheren und weiteren Sinne, Männer und Frauen, Sonstiges | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare