Bavaria först!

So oder so ähnlich sagt's der Innen-Horst. "Die Flüchtlinge müssen dorthin zurück, wo sie zuerst registriert worden sind." Notfalls will der Alpen-Ayatollah das per Ordre de Mufti verfügen. Gegen die allseits verhasste Merkel, und gegen die Sozen sowieso, denn seinen Masterplan zeigte er den Genossen bislang nicht. Eine tolle Koalition ist das, man glaubt sich …

Bavaria först! weiterlesen

Advertisements

55 Millionen gewaltbereite Wirtschaftsflüchtlinge!!

Wenn einem zu Hause die Lebensgrundlage entzogen wird, Massenarbeitslosigkeit, Not, Krieg und Elend herrschen, dann kann man schon verstehen, dass man den Kontinent wechseln will. Man nimmt Gefahren auf sich, viele der Flüchtlinge sind im Meer ertrunken, als ihre verrotteten Schiffe kenterten, aber der Ruf ins Land, wo Milch und Honig fließen, war stärker. Das …

55 Millionen gewaltbereite Wirtschaftsflüchtlinge!! weiterlesen

Sorry, aber dieses Pack wollen wir nicht.

Vergewaltigern - egal welcher Ethnie, Hautfarbe oder Religionszugehörigkeit - könnte man nach meinem Dafürhalten gerne die Eier abschneiden. Ohne örtliche Betäubung. Ob sie ihre Opfer nun ermorden oder nicht, spielt dabei für mich keine Rolle. Einen Mord an der Seele von Kindern und Frauen begehen sie in jedem Fall. Es spricht alles dafür, dass eine …

Sorry, aber dieses Pack wollen wir nicht. weiterlesen

Nach 50 Jahren: Fazit eines Alt-Achtundsechzigers.

Das gilt sogar im doppelten Sinne, denn ich bin vor ein paar Tagen 68 geworden. 1968 war ich demnach 18. Aufgewachsen in einem typischen Nachkriegs-Elternhaus (beim Hitler war nicht alles schlecht, wir bräuchten mal wieder einen kleinen Hitler etc.), war meine Jugend ein einziger Kampf. Gegen Spießbürger, gegen Altnazis, gegen arrogante Bildungsbürger, für die ich …

Nach 50 Jahren: Fazit eines Alt-Achtundsechzigers. weiterlesen

Sorry, no comments.

Erstmal: Der Blog bleibt öffentlich. Nach etlichem Hin und Her, schlaflosen Nächten, Verdauungsstörungen und weiteren Irrungen und Wirrungen ist es mir gelungen, ein brauchbares Impressum/Datenschutzerklärung zu erstellen. Ein Wermutstropfen bleibt, tut mir leid, Leute. Ich musste die Kommentarfunktion zu meinen Beiträgen abschalten, da die neue Datenschutz-Grundverordnung verlangt, dass der Kommentator zuvor eine Checklist abhakt, in …

Sorry, no comments. weiterlesen

Ab dem 25. Mai 2018 wird dieser Blog aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung von mir stillgelegt.

Sorry, ich habe immer gern über dies und das und jenes geschrieben. Mal ganz ordentlich, mal weniger gut. Damit wird nun Schluss sein. Allein für das neue Impressum bräuchte ich einen Fachanwalt für Medienrecht. Ich bin ganz einfach nicht in der Lage, dieses Gesetz durchzulesen - geschweige denn, es zu begreifen. Ich habe mit diesem …

Ab dem 25. Mai 2018 wird dieser Blog aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung von mir stillgelegt. weiterlesen

Wir brauchen mal wieder einen kleinen Hitler….

....sagte eine Kollegin neulich zu einer Freundin. Vermutlich ist sie nicht die Einzige, die einen solchen braunen Müll von sich gibt. Wir Älteren kennen diese Sprüche von früher. Dass aber relativ junge Menschen einen solchen Scheiss von sich geben, ist mir neu. Das lässt sich nur auf mangelnde Geschichtskenntisse und einen gewissen Grad an Blödheit …

Wir brauchen mal wieder einen kleinen Hitler…. weiterlesen

Datenschutz-Grundverordnung: ABM für arbeitslose Juristen?

In der Community der Berufs-und ambitionierten Hobbyfotografen herrscht helle Aufregung. Soviel ich aus diesem Artikel verstanden habe, fing der ganze Schlamassel mit Einführung der digitalen Fotografie an. Da wird nämlich nicht nur einfach ein Bild geknipst (das Wort mögen Fotografen ü b e r h a u p t nicht), sondern: Es werden Daten erhoben. …

Datenschutz-Grundverordnung: ABM für arbeitslose Juristen? weiterlesen

SIND KABARETTISTEN HALBAMTLICHE REGIERUNGSSPRECHER?

Ich habe lange nicht mehr geschrieben, weil ich a) zu faul war b) mit meinem Roman beschäftigt war und c) den Eindruck habe, dass das Geschriebene eh' für die Katz' ist. Nun habe ich einen Kommentar bei der AZ gefunden - offenbar abgesondert von einem besorgten Bürger - der mich ratlos zurückließ. Es ging - …

SIND KABARETTISTEN HALBAMTLICHE REGIERUNGSSPRECHER? weiterlesen