So. Ich habe gewählt. Und nun?

Mit wählen ist es wie mit Zähneputzen. Wenn man es nicht macht, wird es braun“..
Das postete DRadio Wissen auf Facebook, um mehr Leute an die Wahlurnen zu bringen.

Es kamen mehr als 2011. Und es ist trotzdem braun geworden.
Auch wenn ich dafür gescholten werde: “ Für mich ist die AfD braun“ Eine NPD ohne Skinheads, die den besorgten Bürgern dann doch zu prollig war. Wer die Aussagen von Storch und Höcke gelesen hat, dem sollte allerdings klar sein wie diese Leute ticken.

Und wer bei Wahlparties solche Fahnen raushängt….ohne Worte. Kein Fake.
https://mobile.twitter.com/robert_fietzke/status/709072630834454529

Da wurde es „denen da oben“ mal so richtig gezeigt. Endlich gibt es wählbare Braune. Das Parteiprogramm dürften die meisten der AfD-Wähler nur bis „Grenzen dicht – und keine GEZ mehr“ gelesen haben.
Doch….einige schon. In Wiesbaden-Sonnenberg, einem der reichsten Wohngebieten Deutschlands bekam die AfD bei den Kommunalwahlen 10%!!!

Wer u.a. die Abschaffung des Mindestlohns, die Herabsetzung des Spitzensteuersatzes von 45 auf 25%  und die Abschaffung der Erbschaftssteuer fordert, der kommt dort gut an.
Gut 10%….15% in BaWü, das erstaunt mich nicht. Braune gibt es überall. Aber 25% in Sachsen-Anhalt? Das ist heftig.
Hätten die Sachsen gestern gewählt, dann wäre die AfD wohl stärkste Partei geworden. Dort hasst man übrigens nicht nur Moslems, sondern auch Schwaben.

Originalton unserer Ferienwohnungs-Vermieterin in Bad Schandau:
Wenn’ch gewussd hädde, dass ihr aus Schwabn gommd, dann hädd’ch nich an euch vermieded“
Keine Sorge Frau Braun (die hieß wirklich so), wir werden nicht wieder kommen.

Ich habe mangels Alternativen den Kretschmann gewählt und bin darauf von „Kein Stuttgart 21“ verbal verprügelt worden.
Wen ich stattdessen wählen sollte, haben sie dort übrigens nicht gesagt. Die Linke? 3%….das reicht nicht.
Die SPD? Die habe ich gewählt, als unsere Helden noch Willy Brandt hießen und mehr Demokratie forderten. Jetzt kann ich sie von den Schwarzen nicht mehr unterscheiden.
FDP?…ich bin weder Zahnarzt oder Rechtsanwalt noch bin ich Hotelier….

Und nun hat der Kretschmann gewonnen und wird dennoch als Verlierer vom Platz gehen, wie ich fürchte.
Die blassrote SPD wird etwas von „Verantwortung tragen“ faseln und in die Schwarzrotgelbe Koalition einsteigen.
Die Schwarzen werden niemals als Juniorpartner unter den Grünen mitregieren. Es wird so kommen, dass zwar 69% aller Baden-Württemberger Kretschmann wollen, aber den Wolff kriegen.

Übrigens, Herr Gabriel: In RP hat man nicht SIE oder die SPD gewählt, sondern Malu Dreyer.
Genauso verhält es sich in Baden-Württemberg mit den Grünen. Ohne Kretschmann wären die genauso abgekackt wie in den anderen Ländern. Kretschmann ist nun mal der bessere Christdemokrat 🙂

Achja: Ich weiß, dass mein Geschreibsel völlig nutzlos ist, aber so lange es noch legal ist lasse ich mir das nicht nehmen.

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Facebook, Homophobie, Politik, Rassismus, Volksverdummung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s