Abschaffung des Bargeldes? Geht’s noch?

Wissenschaftler plädieren dafür, Münzen und Scheine abzuschaffen, so diese Woche in „Kontrovers“ zu sehen.
Nur noch mit Plastik zahlen? Wie ich den deutschen Michel einschätze, wird er sich auch das gefallen lassen.
Schließlich geben Millionen bereitwillig und ohne Not die intimsten Details von sich in FB&Co. preis und dann ist es vollends egal, dass der Staat, die NSA und alle Interessierten wissen, wann ich wo,was einkaufe, tanke oder wie auch immer ich meine Spuren hinterlasse.
Vor Jahrzehnten sind wir gegen eine -vergleichsweise harmlose-Volkszählung auf die Straße gegangen und heute?
Die Gestapo oder die Fa. Lausch&Horch/DDR hätten sich alle Finger für derartige Möglichkeiten geleckt.
Wir bezahlen grundsätzlich bar, egal wo, egal wieviel. Es geht niemanden etwas an, wo ich was kaufe!
Zusätzlich hätten natürlich Viele ein Riesenproblem: Der Dope-Händler des Vertrauens… der kann ja nicht mit dem Kartenterminal unterm Arm seinen Stoff feilbieten 🙂
Der Straßenmusiker? Der Bettler? Der Opferstock?
Nee, ohne Flachs….wehrt Euch gegen diese Pläne!!

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Banken, Deutschland, Ethik, Politik, Schweinestaaten, Volksverdummung, Wirtschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Abschaffung des Bargeldes? Geht’s noch?

  1. Corinna schreibt:

    Vielleicht hätte das Ganze sogar Vorteile – wenn auch nicht gerade die, die beabsichtigt sind.

    So könnte ich mir vorstellen, daß ganz einfach „Nachbarschaftshilfe“ viele sonst in bar abgewickelte Transaktionen ersetzt.

    Leicht transportable Sachwerte werden sicher auch im Kurs anziehen.

  2. Ursula schreibt:

    so wird es mal aussehen 😀 😀 😀

  3. DerMixer schreibt:

    Stimmt leider. Die Idee ist nicht neu und in einigen Europäischen und nichteuropäischen Ländern ist man da auch leider schon einige Schritte weiter gegangen.
    Weil mir die Idee aber garnicht gefällt, bin ich seit ich den Artikel gelesen habe, wieder weg von der Karte gegangen. Also weitgehendst. Der Tankautomat in unserem Ort nimmt zwar auch Bargeld, aber dann kann ich nicht volltanken, oder schenke ihm den Rest. Was bei einer defekten Benzinanzeige suboptimal ist…

    es gab eine Zeit da hatt ich nie mehr als 10€ Bargeld bei mir. Inzwischen zahl ich sogar im Grossmarkt wieder mit Scheinen, auch wenn es länger dauert.

    wiederstand gegen so einen Mist gelingt nur mit Hilfe von kleinen Schritten und die muss jeder selbst gehen. Lasst Karten stecken und zahlt wieder bar.

    Nebeneffekt: Man gibt weniger aus.

    Grundsätzlich ist das System nur halb durchdacht. Wie soll ich denn bargeldlos auf einen Flohmarkt gehen?
    Soll ich einen Überweisungsträger zum Geburtstag schenken? ( ganz toll für Harz4 empfänger die das dann auch gleich abgezogen bekommen)

    Bargeldlos mag manchmal seine bequemen Vorteile haben, aber als Alleinzahlungsmittel? Absolut undenkbar.
    mal abgesehen von dieser Schwachsinnsidee mit dem Negativzins. Da bini ch doch froh das ich noch die Wahl hab mir das Bargeld unter das Kopfkissen legen zu können wenn ich denn will.

    • Ursula schreibt:

      falls die Abschaffung des Bargeldes tatsächlich eingeführt werden sollte, geht nur um die totale Kontrolle der Bürgen – und die „Rettung“ der Banken…

  4. Ursula schreibt:

    an diesem Thema „arbeiten“ die Politiker schon Jahre !

    Nur einer der vielen Berichte aus „früheren“ Zeiten …
    http://www.wissensmanufaktur.net/abschaffung-des-bargeldes

    Weil die Abschaffung des Bargeldes wieder in`s Gespräch gekommen ist – ohne, dass wir vorher von offizieller Seite informiert wurden – muss jetzt einer den Kopf hinhalten, als wenn das auf seinen Mist gewachsen wäre….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s