Die Welt am Abgrund?

Meine Frau ist Berufsoptimistin, die auch noch in der allerdicksten Kacke etwas Positives sieht (Man kann sich die Füß‘ drin wärmen)
In den letzten Tagen erschreckt sie mich jedoch:“Ich habe Angst“…und sie sei froh, dass die Tochter samt Freund weitab vom Schuss in Feuerland weilt und auf dem südamerikanischen Teilkontinent 1Jahr bleiben wird. Vielleicht hat sich die Lage bis dahin beruhigt und wenn nicht…dann ist sie wenigstens einigermaßen in Sicherheit.
Steht unsere Welt wirklich am Abgrund?
Der Eindruck vermittelt sich einem, sobald man die Zeitung aufschlägt, Radio hört oder sich im Fernsehen (des)informieren lässt. Im Osten drehen die Ukrainer, Russen, Seperatisten und was weiß ich noch, durch. McCain (nicht der von den Frühstücksflocken) wirft Frau Merkel Dummheit oder Ahnungslosigkeit vor, weil sie begriffen hat, dass man mit Waffen keine Konflikte löst. Mit Sanktionen übrigens auch nicht, wie ich finde, denn nur ein Volk, dem es wirtschaftlich beschissen geht ist bereit, zum letzten falschen Mittel zu greifen. Darüber zu debattieren, wer die Hauptschuld an diesem bewaffneten Konflikt trägt, ist müßig….5 Leute, 10 Meinungen.
In Europa geht der Euro langsam aber sicher seinem Ende entgegen…auf Griechenland weiß niemand eine Antwort und was aus Spanien, Frankreich oder Italien wird, das wissen die Götter.
Im Osten tobt der IS, der sich ein Staat nennt und in Wirklichkeit nur eine kriminelle Vereinigung ist, die mit Waffen aus westlichen Waffenschmieden Horror verbreiten. Unfassbar….Boko Haram? Das Alles geht über mein Vorstellungsvermögen.
Da zu alldem niemand auch nur ansatzweise Lösungen, oder wenigstens Ansätze parat hat, sehe ich die Welt tatsächlich am Abgrund. Wie lange es noch hält? Ich hoffe lange genug, dass wir noch ein paar Reisen unternehmen können….
Sorry, dass ich nicht etwas Schönerem aufwarten kann. Hoffentlich irre ich mich in allen Punkten.

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Europa, Fernsehen, Kriege, Religion, Russland, USA und EU, Schweinestaaten, Volksverdummung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Die Welt am Abgrund?

  1. vactum schreibt:

    Danke für deine pessimistische Gedanken 😉
    Aber es ist doch wenn schon viel mehr die Menschheit und nicht die Welt welche am Abgrund steht.
    Das wirklich traurige dabei ist, das die Menscheheit nicht aus Fehlern lernt.

    Hab den Beitrag auch bei uns auf vactum.com veröffentlich.

    Beste Grüsse euch

  2. Gert Schmidt schreibt:

    Krieg war schon immer die Lösung. Gestern, heute und morgen.

  3. Ursula schreibt:

    …es bedarf nur noch einen Schupser – wenn nicht endlich ein gewaltiger Rückschritt gemacht wird….

  4. Rainer Pandolfi schreibt:

    Nein du siehst nicht zu schwarz, aber es gibt eine Lösung, nur die will keiner hören. Abschaffung des Geldes und gerechte Aufteilung der Ressourcen (nicht gleiche Aufteilung) den jeweiligen Bedürfnissen entsprechend. und die Einführung Zwei- höchsten aber Drei-dimensionale Hierarchien.
    Absolute Glaubensfreiheit aber Religion ab in Traditionsvereine.
    Ich weiss das jetzt alle wieder schreien werden Kommunist und Spinner. Aber das stört mich schon lange nicht mehr, ich bin auf Gedeih und Verderb an diese Welt gebunden und ich habe mich damit arrangiert, weil ich es eh nicht ändern kann. Und darum werde ich wie alle mit dieser Welt untergehen. Es werden jetzt bald die “Heilsbringer” bringer wie Pilze aus dem Boden schiessen, böse und ganz böse und vielleicht werde ich vor allen anderen ans Kreuz genagelt,aber das hat auch sein gutes …. dann hab ich es schon mal hinter mir haha ich war schon immer gerne einer der ersten. Augen zu und Druch!

  5. heinka schreibt:

    … sieht leider wirklich sehr, sehr düster aus! 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s