„Verordnung für ein zivilisiertes Zusammenleben“

Veröffentlicht: Juni 16, 2014 in Alkohol und andere Drogen, Ethik, Gewalt, Kriege, Kriminalität, Religion, Sport
Schlagwörter:,

So heißt das neue Regelwerk, das am Ballermann für mehr Contenance sorgen soll. Hier geht es um Saufgelage, Wildpinkeln und halbnackte Betrunkene, die durch die Straßen wanken. Das ist unschön,  aber es kommt – außer den Hirnen und Lebern der Eimertrinker – selten jemand zu Schaden.
Unzivilisiertes Zusammenleben sieht ganz anders aus:
In Nigeria, im Irak, in der Ukraine, 50.000 verhungernde Kinder im Südsudan, die grad im Fußballjubel untergehen (nebenbei: das Geld für ein einziges WM-Stadion könnte nicht nur diese Kinder retten)
Fremdenfeindlichkeit (nebenbei: Hätte das Schweizer „Ausschaffungsbegehren“ konsequent gegriffen,  würden da max. 4 hellhäutige Urschweizer auf dem Platz stehen)
Homophobie weltweit,  bei uns subtil, in anderen Ländern lebensgefährlich.
Skrupelloser, tödlicher Kapitalismus (ich verweise auf Papst Franziskus)
Vergewaltigungsorgien (ganz sicher nicht nur in Indien) die größtenteils ungesühnt bleiben.
Ausgebeutete Billigstarbeiter in asiatischen Kleider-KZ’s, oder Katarischen Großbaustellen…..ich könnte stundenlang weitermachen,  von Guantamo über die Bilderberger bis Monsanto, aber a) würde das den Rahmen sprengen und b) käme mir mein Frühstück wieder hoch.

Die Strafen für Zuwiderhandlungen am Ballermann sind übrigens sehr drastisch.
„Regelwerk für ein zivilisiertes Zusammenleben“… Ein schönes Motto, finde ich. Es sollte weltweit von der Völkergemeinschaft eingeführt werden.

Advertisements
Kommentare
  1. Ursula sagt:

    Es bräuchten nur alle die „10 Gebote“ eingehalten – auch wenn man mit den Weltkirchen nichts am Hut hat – und schon wäre das Zusammenleben um einiges besser !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s