„Schweigers Nineteen“- Tatort mit Til

19 Leichen , 1 nackter Schweiger- Arsch , 1Handschellen-Fick und jede Menge angeblich  coole Sprüche. Hollywood aufgepasst, jetzt schlägt die ARD zurück. Man muss keine zweifelhaften Brutalo-Krimis mehr im Vollpfosten-TV anschauen,  die öffentlich-Rechtlichen versuchen jetzt, am bildungsfernen Rand zu fischen. Mit möglichst wenig Dialog und einem Hauptdarsteller,  der Polizeiarbeit so glaubhaft vermittelt, dass sich jeder Hooligan wünscht, bei der Kripo anzuheuern.
„Hey,  wie talkst Du mit mir?“…fragte gleich 2x einer der coolen Bullen…“Let’s get loud“ rief der Oberschurke, aber es kam nicht JLo, sondern ein Haufen levantinischer Pistoleros (können auch Türken oder Albaner gewesen sein, auf jeden Fall waren’s Moslems) „Fick mich!“ „Fick Dich selbst!“ Es wurde fröhlich hin und her gefickt und getalkt und Schweiger gab den Lazarus, der noch auf dem vermeintlichichen Sterbebett reihenweise Türken/Albaner/Araber umlegte. Er musste das selbst machen, weil sonst Keiner da war…halt! Eine Polizistin war da, die zwar gleich umgelegt wurde, kurz darauf aber wie Kalle aus der Kiste wieder mitballerte, weil sie eine Panzerweste getragen hatte. Ein richtiger Kerl,  die Dame („der zieht sein Jackett nicht mal zum Wichsen aus“)
Wieso heißt der Tschiller? Nicht so bescheiden,  nennt ihn doch gleich Chiller, so würde der Name besser zum Ambiente passen. Um Polizeigewalt ging es übrigens nicht, obwohl es bei Verhören schon mal kräftig auf die Schnauze gab. Um Jugendkriminalität auch nicht, obwohl ein 13jähriger mit einer Knarre rumfuchtelte (das mit dem Umlegen ist nicht so einfach, aber das lern‘ ich noch)…. ja, das lernt er noch, spätestens in den Fortsetzungen, denn das Ende war offen. Ich werd‘ mir die nicht anschauen,  aber die Quote dürfte nach so viel brutalem Schwachsinn gesichert sein.
Wieso wir uns diese Scheisse angeschaut hatten??
Wir waren gestern relativ müde, ein Ausflug nach Kitzbühel und Rosenheim hatte seinen Tribut gefordert und da wir nicht mehr groß nachdenken wollten, wurde Tatort geschaut. Ausserdem hatte Hannelore Elsner nachmittags in Bayern1 gesagt, dass sie „natürlich“ den Tatort ihres Freundes Til schauen würde. Nachdenken musste man dann schon und zwar darüber,  was die Filmemacher geraucht hatten.

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Das ist ja zum Lachen, Fernsehen, Gewalt, Kriminalität, Volksverdummung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu „Schweigers Nineteen“- Tatort mit Til

  1. Ursula schreibt:

    Da hatte ich mal wieder großes Glück – bei Schweiger bin ich Tatort-enthaltsam…

    Muss ich mir einen Haufen Erschossene oder sonst wie Ermordete antun, wenn in den Nachrichten täglich über Massaker berichtet wird ? Nein !!!!

    Außerdem verstehe ich das Genuschel vom Til nicht. Wenn ich mir etwas im TV ansehe, möchte ich gerne die Dialoge verstehen !

    Die ARD-Verantwortlichen möchte mit solchen reißerischen Filmen die Quoten in die Höhe treiben. Dann können sie sagen: seht mal, Eure Gebühren wurden nicht zum Fenster hinausgeworfen! Die Erwartungen von den 10-Komma-Irgenswas-Millionen-Zusehern wurde scheinbar zufrieden gestellt 😀

    Was ich immer wieder vergesse zu fragen: Was ist „Vollpfosten-TV“ ?????

  2. corinna1960 schreibt:

    Und somit zeigt es sich daß der „bildungsferne Rand“ mitten im mainstream angekommen ist.

    Aber ehrlich was ist dieser Rand eigentlich?

    Ich hatte als Protagonistin einer Sendung bei RTL2 vorab sehr viel Kritik von Anhängern des Bildungsfernsehens einstecken dürfen und nun rudern fast alle zurück nachdem sie gesehen haben was ich daraus gemacht habe.

    Sind nun nur die Öffis die wir per GEZ alimentieren die Guten und die anderen alle böse? Ich meine so einfach ist die Welt nicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s