Die Schlange Kaa im Hosenanzug….

….saß trotz gebrochenen Beckenringes (haben Schlangen ein Becken?) vor dem hohen Haus und lullte wieder einmal (nach Neujahr) die Bevölkerung ein. Regierungserklärung.
Sie hat’s drauf,  die märkische Hypnose-Natter. „Es geht mir ausschließlich um die Menschen“ hörte ich sie noch säuseln, ehe ich in Trance fiel.
Nichts, gar nichts hat sie gesagt, das aber ausführlich.  Diese Koalition ist keine Regierung, sondern eine Verwaltung. Daran ändern auch keine Rentenpläne und kein Mindestlohn erwas. Die Rentenpläne von Pippi Nahles werden grad auf Intervention der schwarzen Jugend „nachgebessert“ und der Mindestlohn kommt irgendwann…2016 oder so..wenn er kommt. Sicher muss da auch nochmal nachgebessert werden, ehe die Wirtschaftslobby ihr Okay gibt.
Aufgewacht bin ich erst wieder bei Gregor Gysi, da war wenigstens Pfeffer drin. Der grüne Bayer dagegen wirkte eher wie ein Pennäler beim Referat. Fehlerfreies Vorlesen,  mehr nicht.
Wer sonst noch seinen Senf dazugegeben hat weiß ich nicht, ich sah nur noch farbige Kreise und hörte spährische Klänge.
Sollte ich künftig Valium brauchen, werde ich mir statt Pillen zu schlucken eine Regierungserklärung der Madam M. anhören.
*Rezeptfrei-nur echt mit der Raute*

Advertisements

3 Gedanken zu “Die Schlange Kaa im Hosenanzug….

  1. Conny aus O

    HAHA! Sehr gut Bernd! Ich hab nur den Vortrag von Gysi gesehen. Der hat ja Pfeffer im Bobbes und was der sagt hat Hand und Fuss. Sehr lustig, wie die Angela waehrend dessen immer mehr in sich zusammengefallen ist. Und wenn Gysi den dicken Gabriel ansprach, hat sie diesen ganz spitzbuebisch (oder hilfesuchend?) angelaechelt… Ich bin sicher, das wird der Raab heute abend noch durchsprechen 😀

  2. Ursula

    …ich habe mir von dieser Ansprache – die wieder einmal mehr an eine Märchenstunde erinnert – nur einen kurzen Ausschnitt angetan. Der einschläfernde Ton der Vorleserin wäre um Mitternacht angebracht, wenn der Sandmann nicht kommen will…..

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.