Fukushima: Offensichtlich stehen wir ziemlich nah‘ am Abgrund…..

Da war doch noch was? Aha, ganz vergessen, wie läuft’s denn da?
Scheiße läuft’s, wie man in untigem Link sehen kann. Und sage keiner, das ist weit weg, da passiert schon nix bei uns. Fukushima ist viel näher,  als wir glauben.

Wenn Fukushima schiefgeht war es völlig egal, wer denn nun bei diesen Wahlen gewonnen hat. Das sind dann Petitessen. Ich werde mir die Mühe sparen und nicht so viele Fakten präsentieren. Lest Euch den Artikel unter dem Link durch und teilt es. Und unterzeichnet die Petition.

Die Welt am Abgrund, der gefährlichste Moment in der Geschichte der Menschheit

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Umwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Fukushima: Offensichtlich stehen wir ziemlich nah‘ am Abgrund…..

  1. B.Kienzle schreibt:

    Tja, wir sollten uns echt Gedanken machen, ob z.B. in Stuggi der Bahnhof unter die Erde kommt, so ne sinnvolle Sache ist!
    http://www.tagesspiegel.de/politik/weltklimarat-meeresspiegel-steigt-schneller-als-bisher-gedacht/8857160.html

    Wird no luschdig! Bevor die S-Bahn einfährt, kann man dann noch kurz den Freischwimmer machen! „Achtung auf Gleis 1, es wird kurz nass!“

  2. muffy2013 schreibt:

    Der Bericht aus dem Link wäre doch ein gutes Argument für die Union um den Arbeitsmarkt anzukurbeln.Indem noch schnell jede Menge Atombunker gebaut würden und jede Hand gebraucht würde!!Das Geschäft mit der Angst war schon IMMER das BESTE Geschäft!!!

  3. rüdiger schreibt:

    Muffy, es werden die Kakerlaken überleben.

  4. rüdiger schreibt:

    Jene, die immer Verantwortung bei andere suchen, beten und auf höhere Mächte hoffen, sind passgerechtes (Menschen) Material für das oft beschriebene irdische Inferno oder den Weltuntergang. Bleibt nur die Frage, wer und was wird überleben.
    Eigendlich nicht so schwer zu beantworten oder ?

    • muffy2013 schreibt:

      Du hast SICHER die passende Lösung schon vorliegen??Bin gespannt auf Deinen Expertenbericht!!!Hoffentlich NICHT BRAUN!!

  5. muffy2013 schreibt:

    Obwohl ich KEIN Kirchgänger bin kann ich NUR hoffen und beten,dass es einen Höheren gibt,der uns vor dem Schlimmsten bewahrt!!!

    • muffy2013 schreibt:

      Ich hatte schon einmal geschrieben,die AKW`S sind zwar eine Erfindung des Menschen,doch im Katastrophenfall kann er sich selbst NICHT mehr helfen!!!

  6. Conny aus O schreibt:

    ich hab mich schon oft gewundert, dass nichts darueber berichtet wird. Aber solche ‚Nichtigkeiten‘ werden ja gerne von den Medien verdraengt. Auch, dass sie den Golf von Mexico mit noch giftigerem Material als das Oel selbst, total verseucht und gekillt haben, wird verschwiegen. Die Korruption und Machtgier einiger weniger bringt den ganzen Planeten um. Und die denken wahrscheinlich, dass sie in ihren Untergrundbunkern ein frohes Leben nach uns haben werden. Hoffentlich ersticken sie an ihrem Reichtum oder killen sich dann im Wahn gegenseitig….

    • muffy2013 schreibt:

      Sie brauchen auch zu essen und zu trinken!!Wenn alles verseucht und verstrahlt ist,woher nehmen???Also werden sie KEINE sehr lange Freude haben!!

  7. Ursula schreibt:

    am Abgrund steht die Welt schon seit über 2 Jahren – und jetzt soll das Problem in zwei Monaten gelöst werden ???????

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s