WAHL im TV: Lügen, keifen, brüllen. Diese peinlichen Typen wollen uns regieren….

Die Wahlschlacht neigt sich dem Ende zu, die Nerven liegen blank. Die Polit – Talkshows ( na ja, eigentlich eher Assi-Reality ) nehmen kein Ende und ich habe längst den Überblick verloren, wo denn nun die peinlichsten Auftritte stattfanden.  
Es wird schamlos gelogen, beleidigt, diffamiert, gebrüllt, gekeift und im Falle v.d.Leyen in einer Frequenz gekreischt, die jeder Kreissäge zur Ehre gereichen würde. Es ängstigt mich, wenn ich mir vorstelle,  von diesen Menschen regiert zu werden.

Ein schönes Beispiel politischer Fairness lieferte der Kampf Dobrindt vs.einer Grünen, deren Namen mir entfallen ist:
Dobrindt:“Sie sind mit Ihrer Klage gegen mich vor Gericht gescheitert. Ich darf nach wie vor sagen, dass Sie das Ehegattensplitting abschaffen wollen.
Die Grüne (eine Blonde… wenn Ihnen der Name einfällt,  dürfen Sie ihn für sich behalten):“ Das Gericht hat lediglich festgestellt,  dass Sie weiterlügen dürfen,  weil von Ihnen ja ohnehin niemand erwartet, dass Sie die Wahrheit sagen“!
Gut gegeben Blondie, auch wenn ich nicht glaube, dass der Richter das so gesagt hat. Aber wenn’s gegen den Wadenbeisser Dobrindt geht, sollten alle Mittel erlaubt sein.

Am ärgsten hat’s die FDP erwischt, da muss sich der Gesundheitsbahr von Göring-Eckardt sagen lassen, dass sie sich Sorgen um seine Gesundheit macht.  Darauf Bahr:“Also das ist…äh..äh..“
Der feiste-dreiste Gabriel zur kreischenden v.d. Leyen:“ Was haben Sie denn geraucht“? Die Antwort konnte ich nicht verstehen,  da mein Gehör ab 12.000hz nicht mehr funktioniert.

Selbst die sonst eher ruhig wirkende Wagenknecht fiel aus der Rolle, als sie Gabriels Lügen kontern wollte.
Dass es auch anders nicht geht, zeigt Christian Ude, der für seinen anständigen Wahlkampf nicht belohnt wurde.

Am Sonntag ist das Kindergartenschmierentheater endlich vorbei, denn – um mit dem Feingeist Dobrindt zu sprechen -:“Ich kann Eure Fressen nicht mehr sehen“!

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Das ist ja zum Lachen, Kultur im näheren und weiteren Sinne, Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu WAHL im TV: Lügen, keifen, brüllen. Diese peinlichen Typen wollen uns regieren….

  1. rüdiger schreibt:

    Wen wundert es, das sich zunehmend Bürger, Menschen und selbst Nationen gegen solche apokalyptische Formen und Auswüchse moderner „Volksherrschaft“, auch genannt Demokratie, mit allen Mitteln, selbst mit Bomben und Granaten wehren. Es ist ein Überlebens,- u. Existenzkampf der Völker und ihrer Kulturen. Wo Macht und Größenwahn beginnt, sollten gerade wir Deutschen wissen, aber auch wo er sehr wahrscheinlich endet. Und wo…..?

  2. Anna Schmitz schreibt:

    Na Hauptsache ihr seid die Besten 😉 und vor allem so niveauvoll :-DDDDDDDD

    • schwabenkrawall schreibt:

      Wer ist „ihr“? Falls ich gemeint bin….normalerweise ist das nicht meine Ausdrucksweise, aber zu meiner Verteidigung kann ich vorbringen, dass ich durch diese gewalttätigen Politdebatten geschädigt bin. 🙂

    • muffy2013 schreibt:

      Bei diesen Fersehdebatten muss man schon genau hinhören,um ÜBERHAUPT noch einen
      Funken von Niveau zu vernehmen!!!

  3. Ursula schreibt:

    Ich glaube ich hatte es schon mal erwähnt: DEN Mist schaue ich mir nicht mehr an, da ich nach oder bereits während der Sendung ernstlich erkranken würde…….. Dass das Ganze Unter-Bauchnabel-Niveau ausgetragen wird, ist hinlänglich bekannt.

    Nach einer Wahl bleiben wir die Deppen wie immer, egal wer an die „Macht“ kommt und müssen resignieren – weil uns gar nichts anderes übrig bleibt……..

    Die Krankenkassen werden auch immer dreister – den Freibrief haben sie von der Regierung. Bekomme ich doch ein Schreiben von der DAK mit dem Hinweis, dass ich mich privat für Zahnbehandlungen absichern soll. Und nicht nur das, es wird mir gleich ein Formular von der entsprechenden Versicherung beigelegt.

    Und dass der ganze Mist jetzt vorbei ist, ist leider nicht der Fall. Demnächst geht es an die EU-Wahlen, bei denen einen noch größerer Saustall herrscht…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s