Sie glauben, Sie zahlen keine Kirchensteuer?? Haha, weit gefehlt.

…..katholische Kindergärten, evangelische Krankenhäuser, konfessionelle Schulen. Die Leitung obliegt den Kirchen und auch die Regeln werden von den Kirchen gemacht. Die Angestellten, ob Putzfrau oder Chefarzt müssen Mitglied der Kirche sein, sonst werden sie nicht eingestellt. Bei 1Euro-Jobbern macht man allerdings auch mal eine Ausnahme…. Dies hätte etwas mit „corporate Identity“ zu tun, erklärte uns bei Günther Jauch ein katholischer Hardcoretheologe. ( der nebenbei bemerkt seiner Tochter, sollte sie nach einer Vergewaltigung schwanger werden, zum Austragen des Kindes raten würde) Corporate Identity? Das wäre so, wie wenn jeder Mitarbeiter bei Porsche einen solchen fahren müsste.

Katholische Einrichtungen entlassen Mitarbeiter, die das  Verbrechen begehen sich scheiden zu lassen oder gar schwul zu sein. Eine Ausnahme gab es nur für Priester, die Kinder missbraucht hatten…die wurden nicht entlassen sondern nur versetzt…. an die nächste „Wirkungsstätte“
Man könnte jetzt anführen, „wer zahlt schafft an“? Stimmt aber nicht, denn die Kirchen tragen in den meisten Einrichtungen nur 10% der Kosten und in einigen sogar überhaupt nichts. Den Rest von 90-100%  zahlt der Staat und damit auch SIE! Das gilt im Übrigen auch für die Gehälter von Priestern..
Wenn Kardinal Meißner sagt, wir behandeln jetzt vergewaltigte Frauen auch mit der Pille danach dann ist das erstens eine Frechheit, weil es klingt als ob es eine Gnade der Kirche ist. In Wirklichkeit ist der Sinneswandel damit zu erklären, dass der Kirche die Schafe in Scharen davonlaufen. Zum Zweiten ist es eine Unverschämtheit, dass bisher vergewaltigte Frauen von kirchlichen Krankenhäusern abgewiesen wurden, für die jeder Steuerzahler, egal ob religiös oder nicht, mit 90 – 100% zur Kasse gebeten wird. Es wird Zeit, dass die im Grundgesetz verankerte Trennung von Staat und Kirche nach 64 Jahren BRD auch umgesetzt wird.
Amen.

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Religion abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sie glauben, Sie zahlen keine Kirchensteuer?? Haha, weit gefehlt.

  1. Bigfatbuddy schreibt:

    Wahre Worte, Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s