Brandopfer-Bangladesh: Jetzt sind wieder alle betroffen und kaufen weiter bei KIK

und  bei C&A (Cheap&Awful) und auch  bei Tchibo.  Denn wir können Billigware kaufen, weil in diesen asiatischen  Arbeitsgefängnissen Hungerlöhne gezahlt werden und beim Brandschutz gespart wird. Neben China ist Bangladesh der größte Textilproduzent weltweit. Nicht für sich, sondern in Lohnarbeit für Länder wie Deutschland. Ausgelagerte billigste Leiharbeit, da spart man sich das Geschiss mit den Gewerkschaften, der Berufsgenossenschaft und dem Umweltschutz. So etwas gibt es dort nicht.

Deutsche Einzelhändler behaupten, auf soziale Mindeststandarts in den Herstellerländern zu achten und lassen sich von den Unternehmen z.B. versichern, dass keine Kinderarbeit stattfindet. Jeder weiß, dass das umgangen wird. Rohstoffe, wie Baumwolle wird von Bangladeh aus Ländern gekauft, die diese Baumwolle von Kindern pflücken lassen (z.B. Usbekistan) Das Ganze ist eine Farce.

Ich hatte neulich geschrieben, dass unsere Geiz-ist-Geil Mentalität zu Altersarmut führt….schlimmer noch. Sie sorgt nebenbei auch noch für Brandopfer in 3.Welt-Ländern.
In meinem Geldbeutel steckt eine Liste, in welchen Läden ich nicht mehr kaufe….Sie wird immer länger.

 

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Tagesgeschehen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Brandopfer-Bangladesh: Jetzt sind wieder alle betroffen und kaufen weiter bei KIK

  1. Weiterbilder schreibt:

    Ihr zwei bringts wieder auf den Punkt!
    Solange die Geiz-Mentalität mit den Niedrigpreisen anhält, wird sich nichts ändern. Leider sind Dokumentationen über „Chancengeber“ KiK und die Jeansproduktion in China nur kleine Strohfeuer.
    Das Einzige, was hilft, ist das Regulieren über den Geldbeutel. Also Zölle und Gebühren …

  2. Corinna schreibt:

    Die Leute verstehen doch nicht mal dass sie mit „Geiz ist geil“ ihren eigenen Arbeitsplatz ins Ausland verlagern. Und was kik betrifft, da kann die Fr.Pooth mal gelassen selbst einkaufen, da bin ich eh nie. Nur wie du schreibst, anderswo ist es nicht besser. Was ich bei kik noch nachvollziehen kann dass da am Cent gespart wird, ist doch bei Edelmarken die ebenfalls in Billigländern produzieren nur noch blosse Profitgier der Anteilseigner. Wenn ich für einen Pullover 150 Euro zahlen will dann kaufe ich den auch für 160 Euro, und mehr Lohnkostenanteil ist da auch bei Produktion in Deutschland nicht drin.

    Unbegreiflich und nur noch mit Zynismus zu ertragen.

    Aber das alles wird getoppt von an sich vernünftigen Menschen die mir erzählen sie liessen ihr Geld arbeiten. Also ich habe noch nie Geld mit Armen und Beinen arbeiten sehen, aber Menschen die arbeiten sehe ich viele. ja ist schon klar, die beiden Zehntelprozent Rendite sind der Bringer. Das die vielleicht dadurch erwirtschaftet werden dass anderswo auf Kosten der Belegschaft rationalisiert wird und dass das bischen mehr an Rendite, mal in Regelkreisen gedacht, den eigenen Arbeitsplatz gefährdet, ist diesen Betonköpfen nicht beizubringen.

    Ach was schreib ich da eigentlich, das weisst du doch alles schon…

    • schwabenkrawall schreibt:

      Das weiß ich schon, aber ich lese immer sehr gerne Deine Kommentare, auch wenn – oder gerade weil – Du mir nicht immer nach meinem Schandmaul redest. Ausserdem hast Du immer tolle Links und Hintergrundinfos drin. Du bist akribisch in der Recherche, ich haue eher mit dem Vorschlaghammer drauf.
      Danke dafür,liebe Corinna.
      PS: Solange KIK und Co. die unter erbärmlichen Bedingungen zustande gekommenen Preise weitergeben, ist das sogar weit weniger verwerflich als das Handeln von BOSS und Co. die trotzdem bei ihren Bordellpreisen bleiben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s