Geiz ist geil???..Geiz schafft auch Altersarmut.

1250€ Rente zu Zweit. Nach mehr als 40 Jahren Vollzeitjob. Oder eine Friseurmeisterin, die 1000€ bei 40Stunden in der Woche verdient. Ihr Mann hat als Bauarbeiter auch ca.1000€. Nicht in Moldawien oder im Baltikum. Nein, in Deutschland. Ein Rentnerehepaar aus Ravensburg hat trotz mehr als 40 Jahren Vollzeit zusammen nur 1250€ Rente. Das Drama  hat natürlich Gründe. Während ihrer Arbeitszeit hatte das Paar zusammen ca. 2400€ im Monat. Das reicht, damit kann man hinkommen. Wenn dann allerdings der Rentenbescheid ins Haus flattert, ist man entsetzt. Ich weiß, wovon ich rede. Ich habe zeitlebens ziemlich gut verdient, doch als ich meinen Rentenbescheid bekam, war ich wie vom Donner gerührt. Gerade mal 1500€ nach 45 Erwerbsjahren. Ich habe den Luxus einer sehr guten Betriebsrente, ansonsten sähe es düster aus. Dass Leute, die brutto gerade mal soviel verdienen wie ich netto hatte, nicht mehr als 700€ Rente bekommen, wundert mich nicht. Und das wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten nicht besser werden.
Jeder schreit nach Mindestlöhnen, damit während der Erwerbstätigkeit genügend Anwartschaften erworben werden können. In Skandinavien gibt es diese Probleme nicht. Allerdings jammert dort auch keiner rum, wenn er für einen Haarschnitt 40 Euro zahlt, oder wenn es im Supermarkt und in der Kneipe teurer ist als bei uns.

Bei uns jedoch muss immer alles billig,billig,billig sein. Einen Haarschnitt kriegt man schon für 10€, die Preise beim Discounter sind moderat. Das aber auch nur, weil in diesen Branchen Stundenlöhne von 5-6 Euro die Norm sind. Es soll mir jetzt niemand mit Tariflöhnen kommen, die werden längst durch Werkverträge, Leiharbeit und Scheinselbständigkeiten ausgehebelt. Ein Mindestlohn unter 10-12€ ändert an den Minirenten gar nichts.Null. Rien.Nada. Irgendwann muss der Steuerzahler die Zeche sowieso zahlen, in Form von Transferleistungen. Warum nicht gleich anständig zahlen und den Leuten ihre Würde lassen?
Wir alle sind schuld an der Misere. Daran wird auch eine Reichensteuer nichts ändern. Es muss eine grundsätzliche Korrektur der sozialen Schieflage stattfinden, alles andere ist Flickschusterei. Ethik und Schamgrenzen müssen bei Löhnen und Gehältern endlich wieder eine Rolle spielen. Nach unten sowieso, aber erst recht nach oben. Herr Steinbrück, vielleicht denken Sie mal anläßlich Ihrer nächsten Rede bei einer hochverschuldeten Gemeinde daran…

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Geiz ist geil???..Geiz schafft auch Altersarmut.

  1. Udo P. schreibt:

    …genau so isses! Danke für die Ergänzungs des „Deckelns“. Dieser Deckel liegt ungefähr bei 1.200 Fränk’chli – ohne Gewähr.

    Zur „S“PD, die ich ein halbes Leben lang gewählt habe, nur eines:
    Wer hat uns verraten? S O Z I A L D E M O K R A T E N – heute mehr denn je, also damals.

    Ich kannte nur einen redlichen, der kam aus Waiblingen und hat nun länger schon den Regenbogen begangen.

  2. Udo P. schreibt:

    …der Steinbrück – einer der Erfüllungsgehilfen von HARTZ IV (heute: LEYEN I – II) – denkt nicht einmal dran, daran zu denken.

    Reichensteuer ist Blödsinn; allein der Name. Längst überfällig ist eine Steuerreform! Damit die Schlupflöcher in der jetzigen EKSt gestopft werden. Mit einem Spitzensteuersatz von mindestens 60 % in linearer Konfiguration.

    Und dann Aufhebung der Pflichtversicherungsgrenze in der Sozialversicherung. Dann zahlt auch ein Ackermann rd. 19 % in die Rentenkasse; d.h. von bspw. 400.000 euro$ brutto müssen ca. 50.000 in die Rentenversicherung gezahlt werden. So wie in der Schweiz.

    Und dann kann in Deutschland auch eine Grundrente von 1.500 – 1.800 € gezahlt werden. Ganz locker. Und vorher für jeden das sogenannte uneingeschränkte Grundeinkommen. Mindestens 1.500 €.
    Das alles würde den Mittelstand stärken, die Kaufkraft erhöhen und Arbeitsplätze ausweisen.

    Aber was macht die Regierung der BRD (Bananen-Republik Deutschland)? Den Leuten Sand in die Augen streuen!

    Bestechungsgelder, einmal anders

    Die neuen Beschlüsse der Bundesregierung, die Familien, Beitragszahler und Patienten entlastet.
    – Die Praxisgebühr wird abgeschafft
    – Die Rentenversicherungsbeiträge sinken
    – Das Betreuungsgeld kommt
    Die Bundesregierung entlastet Bürger und Unternehmen im kommenden Jahr damit um mehr als acht Milliarden Euro.

    weiterlesen? Dann klick‘ hier

    • schwabenkrawall schreibt:

      Ja, das habe ich schon vor einiger Zeit gefordert. Die Schweizer, ausgerechnet die Bilderbuchkapitalisten schaffen es, dass ALLE in die Rentenkassen einzahlen. Und zwar prozentual zu ihrem Einkommen. Sie gehen sogat noch einen Schritt weiter, indem sie die Renten deckeln. Wer sehr viel einzahlt bekommt später nicht sehr viel mehr Rente.
      Unsere Lobbyistenparteien werden das nie durchsetzen, dazu gehört auch die SPD.

  3. Bigfatbuddy schreibt:

    Ich kann mich auch nur anschließen. Allerdings habe ich es selbst erlebt, dass mit bei einer Zeitarbeitsfirma ein Lohn von 5,25 € angeboten wurde. Ich hätte dem Typen am liebsten die Fresse poliert, aber das löst das Problem auch nicht. Solche Schwarzen Schafe müssen vom Arbeitsmarkt verschwinden. Arbeit muss nach Leistung bezahlt werden und endlich wieder honoriert werden. Es darf auch nicht sein, dass Menschen für ein und die selbe Arbeit unterschiedliche Löhne bekommen.

  4. doro schreibt:

    in den meisten punkten geb ich dir recht, bernd, allerdings würde ich trotzdem auf der reichensteuer bestehn, und auch darauf, dass der überschuss dann dementsprechend nach „unten“ verteilt würde….und dies nicht nur in europa…

  5. Mona schreibt:

    gut gebrüllt, Löwe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s