Der Kinderschänder und die BBC.

Veröffentlicht: Oktober 31, 2012 in Fernsehen, Tagesgeschehen
Schlagwörter:, ,

 

Ich hatte erst eine andere  Überschrift, aber für Schweine a la Jimmy Savile und Gary Glitter fallen mir keine salonfähigen Bezeichnungen ein. Jahrzehntelang hat  Savile unter dem Deckmäntelchen des Wohltäters minderjährige Mädchen missbraucht. Eine bessere Bühne als seine Fernsehshow konnte er für seine Schweinereien  nicht finden. Viele haben Bescheid gewusst und geschwiegen, da der feine Herr Beziehungen bis in’s Königshaus hatte. Berater von Prinz Charles, Ritterschlag von der Königin. Wie ich grad‘ in den Nachrichten sehe, hatte Zugang zu einem Krankenhaus, in dem er sich in einem Zimmer einnistete um seinen Schweinereien zu frönen.
Die Rolle der altehrwürdigen BBC ist mehr als undurchsichtig. Es kann doch nicht sein, dass nie jemand bemerkt hat, dass Savile sich Mädchen aus den Shows fischte. Sogar von einem Kinderpornoring ist mittlerweile die Rede.

Es heißt zwar, über die Toten nichts als Gutes, aber in dem Fall tritt diese Regel außer Kraft!
Es tut mir leid, dass dieses Dreckstück schon tot ist, er hätte zusammen mit seinem Freund Gary Glitter schön in eine 2 Mann-Zelle gepasst.

Advertisements
Kommentare
  1. Mona sagt:

    verdammte Drecksau! (hier kann ich mich nicht wie üblich „gewählt“ ausdrücken)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s