Der Döner, das unbekannte Wesen.

Aufgeschreckt durch eine Meldung im Radio, ein Dönerhersteller in NRW hätte aus Versehen Tierfutter unter seine Döner gemischt, sehe ich mich genötigt, dazu etwas zu sagen.
(Eine Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung bestand -wie üblich – nicht)

Früher wurde er aus dem Dönertier, das dafür extra in Australien gezüchtet wird, hergestellt. Heute nimmt Hackpressfleisch und alles Mögliche. Mitunter sogar Tierfutter.
Das Dönertier jedoch ist koscher, angenehm in der Passform und wer es einmal in freier Wildbahn geshen hat ist von der bezaubernden Eleganz dieses Tieres hingerissen.

Ich fordere ein Reinheitsgebot für Döner! Döner darf künftig nur noch aus dem dafür eigens gezüchteten Dönertier und nicht aus einer Fälschung desselben hergestellt werden. Wer dagegen verstößt, muss für den Rest seines Lebens Wombat essen!!

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Das ist ja zum Lachen, Satire abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Döner, das unbekannte Wesen.

  1. die3abloggt schreibt:

    Genau meine Meinung, das Gesetz sollte sofort eingesetzt werden!!!!! Nur was können den Wombats dafür. Ich bin ja nicht gross grün aber ich meinte Maden oder Fliegen würden den zweck auch erfüllen. Von: http://bestbandblog.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s