Terror bekämpfen mit einfachen Mitteln..

…..in Moment wollte ich in keinem islamisch geprägten Land Urlaub machen, auch nicht in naher Zukunft. Zu leicht könnte man mich mit einem Amerikaner verwechseln und in die Luft sprengen. Und weshalb?
Weil irgend ein Vollpfosten in den USA meint, er müsse ein dümmliches Video drehen, in dem der Prophet verunglimpft wird.
Da sind dann natürlich alle Amerikaner schuld, womöglich noch der gesamte Westen.
Ich glaube allerdings nicht, dass nur der Film Schuld daran war, man schaue auf das Datum..genau, nine/eleven.
Ich will aber nicht in die Luft gesprengt werden, aus nachvollziehbaren Gründen. Was also tun?
Ein probates Mittel gegen Selbstmordattentäter wurde heute im TV genannt. Im jüdischen Museum Berlin erzählte ein Berliner, der seit 1938 in Israel lebt, wie man denen das abgewöhnen kann: “ Liebe Selbstmordattentäter, denkt daran, wenn ihr ins Paradies eingeht warten dort nicht nur 70 Jungfrauen auf euch, sondern auch 70 Schwiegermütter“
Abschreckender geht’s nicht…

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Satire abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Terror bekämpfen mit einfachen Mitteln..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s