Emanzipation…

Veröffentlicht: Juli 30, 2012 in Sonstiges, Sport

…ist dann, wenn eine 16 jährige Chinesin auf der letzten Bahn der 400m Lagen schneller schwimmt als Brian Lochte, der schnellste Mann.

Eine Sensation ist es, wenn eine bisher vollkommen unbekannte 15 jährige Litauerin auf der 100m Bruststrecke sämtliche Favoritinnen düpiert und ihre Bestzeit in 4 Monaten um mehr als 2 Sekunden steigert. (das sind Welten auf dieser Sprintstrecke)
Oder ist das eher ein Erfolg der regionalen Chemielabors? Die Fahnder laufen einmal mehr hinterher und wenn in ein paar Monaten die neueste EPO-Generation nachgewiesen werden kann, kräht kein Hahn mehr nach den Zweit und Drittplatzierten.
Keine Sensation dagegen ist es, dass die deutschen Teilnehmer hinterher-schwimmen-laufen oder was auch immer, denn ich bin tatsächlich fest davon überzeugt, dass es in keinem anderen Land so effektive Doping-Kontrollen gibt, wie hier. Schließlich ist Überwachung Teil der deutschen Folklore. ( bei braunen Mörderbanden versagt sie allerdings gelegentlich)
Die Tochter eines Freundes, eine sehr begabte 800m Läuferin, die im Jugendbereich alles beherrschte, gab ihren Sport auf. Als mein Freund nach dem Grund fragte, sagte sie:“ Die Trainer haben mir gesagt, dass ich international keinen Erfolg haben werde, denn nur mit eisernem Training und Talent allein gewinnst Du gegen diese rennenden Apotheken keinen Blumentopf mehr“
Das sagt alles…Es lebe der Sport.

Advertisements
Kommentare
  1. S. Arslanovski sagt:

    Es lebe Olympia….zumindestens der Gedanke daran!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s