„Schlauer werden mit Schwabenkrawall“ Heute:Der Kompromiss

Ein Kompromiss ist die Lösung eines Konfliktes durch gegenseitige freiwillige Übereinkunft, unter beiderseitigem Verzicht auf Teile der jeweils gestellten Forderungen…..so die Definition lt. Wikipedia.

Ein besonders anschauliches Beispiel, wie man zu einem Kompromiss kommen kann, lieferten CDU und SPD während der Zeit der letzten großen Koalition.
Streitpunkt war die Mehrwertsteuer. Diese betrug zum Zeitpunkt der Verhandlungen 15% . Um  weiterhin  die Maastricht-Kriterien zu erreichen (die Deutschland auch nur, wie andere Länder, durch höchst fragwürdige Aktionen erfüllte) kam der Koalitionspartner CDU auf die Idee, die MWSt auf 17% zu erhöhen. “ Eine Erhöhung gibt es mit uns nicht“ so die SPD.
Schließlich einigte man sich nach zähen Verhandlungen auf 19%.
Wir fassen zusammen: Ist Stand_15%
CDU will 17%  SPD  will 15%  Ergebnis :  19%!

Das nennt man dann einen Kompromiss.

In der nächsten Lektion ist der Buchstabe „L“ dran. L, wie Lügner oder Luschen.

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Politik, Satire abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Schlauer werden mit Schwabenkrawall“ Heute:Der Kompromiss

  1. muffy2013 schreibt:

    Den selben Kompromiss wird es auch in Bezug auf:“Mit uns KEINE Steuererhöhungen“ geben!!

    • muffy2013 schreibt:

      Im Teletext habe ich gelesen,der Bund will einen Fond über 40 Milliarden Euro zur Sanierung der Verkehrswege einrichten.Finanziert werden soll er durch Ausweitung der LKW-Maut auch auf kleinere LKW`s.Das wird doch alles wieder auf den Endverbraucher abgewälzt.Lebensmittel und sonstige Waren fliegen nunmal NICHT alleine in die Läden!!Zum Schluss bezahlen wir NUR noch für die VERSTECKTEN Steuern!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s