Monatsarchiv: Juli 2012

Emanzipation…

…ist dann, wenn eine 16 jährige Chinesin auf der letzten Bahn der 400m Lagen schneller schwimmt als Brian Lochte, der schnellste Mann. Eine Sensation ist es, wenn eine bisher vollkommen unbekannte 15 jährige Litauerin auf der 100m Bruststrecke sämtliche Favoritinnen düpiert und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges, Sport | 1 Kommentar

Hätte ich einen Nationalstolz….

…würde der im Moment auf eine harte Probe gestellt…Ich sage nur London..“Der schlechteste Start einer deutschen Olympiamannschaft seit 44Jahren“, das musste ich heute morgen schon vor dem Frühstück verdauen. An was liegt’s? Haben die Anderen besser gedoped, bzw. die Deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire, Sport | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

s‘ ist heiss im Ländle…

…aber mir ist von einem unserer Facebook-User untersagt worden, zu jammern. Unter Androhung von Prügeln. Wir haben uns auf unseren Feldherrnhügel zurückgezogen, der liegt etwa 150m höher als unser Wohnort. Das macht ca. 1,5°C weniger, aber es ist immer noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

„Schlauer werden mit Schwabenkrawall“ Heute:Der Kompromiss

Ein Kompromiss ist die Lösung eines Konfliktes durch gegenseitige freiwillige Übereinkunft, unter beiderseitigem Verzicht auf Teile der jeweils gestellten Forderungen…..so die Definition lt. Wikipedia. Ein besonders anschauliches Beispiel, wie man zu einem Kompromiss kommen kann, lieferten CDU und SPD während der Zeit der letzten großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Politik, Satire | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Heut‘ schreib ich nix!

Was natürlich Blödsinn ist, weil ich mich ja grad selbst widerlege. Nö, wir gehen heute auf unsere Datscha und lassen uns die Sonne auf die Bäuche scheinen. Ab Samstag regnet’s ja wieder. ( Ich verweise dazu auf meinen Artikel https://schwabenkrawall.wordpress.com/2012/07/07/petrus-rache-oder-warum-es-ausgerechnet-samstags-regnet/ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges, Tagesgeschehen | Kommentar hinterlassen

Gibt’s nicht genug reale Leichen?

Die Nachrichten sind voll davon. Verstümmelte, verhungerte, erschossene oder erschlagene Menschen. Anscheinend ist das immer noch nicht genug für den TV-Konsumenten. Mir fällt in den letzten Monaten immer mehr auf, dass anscheinend kein einziger Tatort mehr ohne mindestens 5 Szenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Ich glaube, er hat eine Waffe….

…auf diesen Satz hatte ich gewartet. Gestern Abend, US-Krimi, Handlung völlig nebensächlich. Folgendes Szenario: Der Böse läuft weg, die Guten hinterher und einer der Guten brüllt den unvermeidlichen Satz: “ Vorsicht, die Zielperson ist vermutlich bewaffnet!!“ Hä? Vermutlich? Junger Mann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Verzweifelte Frauen.

Kann sein, dass ich mir Feindinnen mache, mal abwarten. Dieser Artikel ist nicht auf Frauen gemünzt, die durch Sport oder Veranlagung schlank sind. Auch möchte ich keine kranken Frauen beleidigen, die wegen eines Leidens mager geworden sind. Das liegt mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire, Sonstiges | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Wenn man Nachrichten schaut..

…läuft man Gefahr, an der Menschheit zu verzweifeln. Da läuft ein Irrer durch ein Kino und schlachtet einfach mal soeben 25 Leute ab. Leute, die er überhaupt nicht kennt. Ich mache erst gar nicht  den Versuch, das irgendwie verstehen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Witze falsch verstanden….

….oder eben auch gar nicht, wie  vorhin. Man sitzt mit entfernten Bekannten anläßlich eines Familienereignisses zusammen und weil man höflich ist, will man Konversation machen. Da die Rede gerade von Karl May war, versuchte ich eine Anekdote anzubringen, die normalerweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges, Unfreiwillige Komik | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare