Die Tarifpartner liegen wieder im Schein-Clinch

Um es vorweg zu schicken: Ich bin Gewerkschaftsmitglied seit ich in Lohn und Brot stehe.
Grundsätzlich sind Lohnforderungen immer unpassend. Wenn die Wirtschaft brummt, darf man den Aufschwung nicht gefährden, wenn’s schlechter läuft, dann geht erst recht nichts.

Seit ich denken kann, war es bei Tarifverhandlungen stets das gleiche Spiel. Die letzte Vereinbarung läuft aus und man muss den Leuten zeigen, dass sie ohne Gewerkschaften garnix bekommen würden. Stimmt wohl auch, aber das Ganze ist doch jedesmal nur noch ein Scheingefecht. Die Gewerkschaft -gleich welche, von den Splittergruppen wie Cockpit/Fluglotsen mal abgesehen – fordert 6,+% und die Arbeitgeberseite bietet ca. die Hälfte, auf 2 Jahre verteilt. Zum Schluß einigt man sich auf die Hälfte in einem Jahr. Das Ganze ist dann so kompliziert aufgeschlüsselt, dass es keine Sau mehr versteht, deshalb die langen Sitzungen. Natürlich soll es auch niemand verstehen… Das nennt man dann einen Kompromiss.*
Von den Gewerkschaftschaften wird das als Erfolg nach „harten Verhandlungen“ gefeiert, von den Arbeitgebern wird das als Ende des zarten Aufschwungs apostrophiert. (Dabei verdienen die Kohle wie nie zuvor)
Man könnte das auch abkürzen, da man doch von vornherein weiß, was dabei rauskommt. …Glaube jedenfalls ich.

*Kompromiss= die CDU fordert MWSt von 16 auf 17%, die damaligen roten Koalitionspartner sagen, „mit uns nicht“ und sind strikt gegen eine Erhöhung. Schlußendlich einigte man sich auf eine Erhöhung auf 19%. Das ist dann ein Kompromiss

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Tarifpartner liegen wieder im Schein-Clinch

  1. Luigi Colosi schreibt:

    Hallo Bernd,
    dein Beitrag hat mich beschäftigt und ich würde Ihn gerne verwenden um im nächsten Sägeblatt einige Informationen über den Ablauf einer Tarifrunde zu berichten..sozusagen als widersprüchlicher Aufmacher. Unzensiert selbstverständlch. Bitte um Erlaubnis..Gino

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s