Der Fäkalpakt…

….von dem meine getreue Hildegard jüngst in den Nachrichten zu hören vermeinte, war in Wirklichkeit der Fiskalpakt. Das ist aber zweitrangig, da es sich in beiden Fällen um Scheisse handelt.

Anders verhält es sich bei einem Versprecher, der einer ungenannt bleiben wollenden Bekannten unterlief. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob es sich um einen Versprecher, oder um schiere Unkenntnis handelte. Sie wollte vor Jahren mit ihrer Freundin in die Schweiz fahren, gab aber kurz vor Reiseantritt zu bedenken:“ Da müssen wir uns noch für die Autobahn dort eine Vaginette kaufen“

Der Vermieter unseres Band-Proberaumes streicht die Wände grundsätzlich nur mit Dispositionsfarbe

Ein anderer Fauxpas unterlief einem Kollegen, der in seiner Freizeit leidenschaftlich gern Rennrad fährt. Mit Radlerhosen und einem Trikothemd, bei dem die Taschen für die kleine Verpflegung hinten appliziert sind.
“Da schiebe ich mir hinten eine Banane rein, und dann geht’s los“

Glauben Sie mir, wenn Ihnen so etwas widerfährt, dann kriegen Sie das noch nach Jahren auf’s Brot geschmiert und deshalb ist mein Credo:
“ Wer im Glashaus sitzt, der werfe den ersten Stein“!!

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Das ist ja zum Lachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s