Das ganz-ganz tolle Radio Big FM

Ich weiß nicht, ob ich das schon mal erwähnt habe… In unserem Badezimmer befindet sich ein Radio, das die Eigenheit hat, sich keine Sender merken zu können. Wenn man es einschaltet, beginnt die Sendersuche jedes Mal von Neuem und es ist wie in einer Wundertüte. Man weiß nicht, was dabei rauskommt. Ich stolpere also wie jeden Morgen gegen 6 ins Bad um zu tun, was ich jeden Morgen dringend tun muss. Da ich, wenn der Sender gefunden ist, bereits mit meiner morgendlichen Verrichtung beschäftigt bin, habe ich keinen Einfluss mehr auf das Programm.

Ich muss es mir anhören..!

Und Big FM hat ja so tolle, lustige Moderatoren, die gern auch mal um diese Zeit Menschen zu Hause anrufen um sie zu wecken. Das Ganze nennt sich „Knallhart geweckt“ oder so ähnlich, ich hab’ mir den Scheiß nicht gemerkt.

Das geht folgender Maßen von statten: Irgendwelche „Freunde“ geben dem Sender einen Hinweis, mit welcher Geschichte man die Betreffenden wecken könnte. In diesem Fall war es eine junge Frau, die wir mal Susanne nennen wollen. Sie wurde vor kurzem vor einer 30er Zone geblitzt und hatte nun Angst, was für eine Strafe sie erwartet, denn auf ihren Führerschein ist sie beruflich angewiesen.

Montag, 23.01.2012 6:03h (Gedächtnisprotokoll)

*Ringring* : (verschlafene Stimme) „Hallo, wer ist denn da?“

„ Hallo, guten Morgen. Spreche ich mit Susanne XY? „Ja?“

„Hier ist die Polizeidienstelle, Abteilung Verkehrsüberwachung.  Sie erinnern sich, dass sie letzte Woche geblitzt wurden ?“
„ (kleinlaut) ja?“

„Was schätzen sie denn, wieviel sie drauf hatten?“

„Ungefähr 70, aber es war ja noch vor der 30er Zone“

Moderator: „Nein, es war bereits in der 30er Zone, die hat man verlegt und sie hatten 88km/h drauf“

Susanne: „ Um Gottes Willen, was heißt das denn jetzt für mich?“

M. : „ Das heißt, dass sie ihren Führerschein für 1 Jahr los sind!“

(sie beginnt zu weinen) „Das geht doch nicht, dann bin ich ja arbeitslos“

M.: „Ja, da hätten sie vorher nachdenken müssen. Der Kapitän der Costa Concordia ist jetzt ja auch arbeitslos“!!

Die Angerufene weint jetzt hemmungslos, aber der Moderator lässt nicht locker.

Nachdem er noch  einige weitere dumme Sprüche  abgelassen hatte (Sie war inzwischen vollkommen aufgelöst) kam der Satz: „Haha, reingelegt, hier ist ihr Lieblingssender.“… ach was sind wir alle lustig.

Sie fand das aber gar nicht lustig und beendete das Gespräch mit den Worten „Da hört der Spaß bei mir auf“. Daraufhin riefen die noch mal bei ihr an und wollten gut’ Wetter machen…ich hab’ die Kiste dann ausgeschaltet, konnte mir das nicht mehr anhören.

Hätte man das mit meiner Freundin gemacht,  sie hätte vermutlich einen weiteren Herzinfarkt erlitten.

Hätte man das mit mir gemacht…. Ich wäre zu Big FM gefahren und hätte diesem Kerl ein paar auf’s Maul gehauen.

Advertisements

Über schwabenkrawall

Musiker, Freidenker, Schelm, Schreiberling
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges, Tagesgeschehen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s